Schweißwetter

Ja das kann man heute laut sagen. Zuerst wurde ich unsanft zu frühmorgendlicher Zeit geweckt weil mein Bruder und meine Oma sich unterhielten. Dennoch fand ich im Anschluss noch ein wenig Schlaf. Ab gings dann auch gleich mit Blacky zum Optiker. Ich musste dort was abholen. Nachdem wir da raus waren kam was kommen musste. Es fing an zu schütten. Und ich nur im kurzärmligen Shirt. Na klasse. Ich bin richtig gut durchnässt worden und dann? Ja dann als ich gerade an unserer Haustür ankam, kam die Sonne raus und blendete mich. Und selbstverständlich hörte schlagartig der Regen auf. Danke an wen auch immer der sich heute den Wetterscherz mit mir erlaubte. Nun denn was solls. Umgezogen und Blacky gefönt und alles war wieder in Ordnung.

Später kam die Freundin meines Bruders samt 2 ihrer Geschwister auf nen Sprung vorbei. Ihre Geschwister hatten die ganze Zeit mit Blacky zu tun. Kein Wunder ist unser kleiner Macho doch ein Schmusetiger. Und wo es Streicheleinheiten umsonst gibt, ist er sofort da. Nun wissen wir also, dass er auch kinderlieb ist.

IMG 2441

Ansonsten habe ich heute die gute Hausfrau gespielt. Je älter ich werde umso weniger kann ich Chaos ertragen. Schon merkwürdig wenn ich so zurck blicke und mich an mein „Kinderzimmer“ erinnere……..wie das oft aussah…….

Jeden Moment wird dann auch die neue Mieterin kommen und eventuell ihre 2 Kinder mitbringen. Sie muss den Mietvertrag nämlich noch unterschreiben, welchen ich hier bei mir habe. Bin schon gespannt. Sie ist wohl nur 2 Jahre älter als ich.

Und noch abschließend zum Wetter: UND DAS SOLL SOMMER SEIN?

Nachtrag:

Die neue Nachbarin ist sehr nett. Ist mir auf Anhieb sympathisch. Hat mein Dad ne gute Wahl getroffen. :o)

5 thoughts on “Schweißwetter

  1. Hallo Conny
    Mach dir nichts draus (aus dem Wetter meine ich) … hier auf La Palma ist es auch nicht viel besser. Zwar selten mal Regen, aber viele viele Wolken.
    Gruss Brigitte

  2. Ja Aussicht ist vermutlich schon schöner … bei den Temperaturen bin ich mir da aber gar nicht so sicher …

  3. Bisschen spter Kommentar, aber ich habe deinen Blog erst heute entdeckt und lese schon seit einer Stunde deine Eintrge. Sehr schn, deine Geschichten und Blacky ist echt ein ganz Ser!

    Was ich eigentlich sagen wollte: Das mit dem Chaos und dem Alter kann ich sehr gut nachvollziehen. Frher sah mein Kinderzimmer immer aus, als htte eine Bombe eingeschlagen. Ich war auch nicht dazu fhig dieses Chaos wieder richtig zu beseitigen, aber wozu hat man eine ltere Schwester, die das gegen eine kleine Gebhr fr einen erledigt? ;o)
    Heutzutage (30) kann ich es nicht ertragen, irgendwo irgendwas rumliegen zu sehen…das muss ich dann sofort aufrumen! ;o)

  4. Lieber spt als nie. *freu* Ich freu mich immer ber Kommentare. :o)
    Es freut mich, dass ich Dich hier so lange schon gefangen genommen habe. *gg*

    Ist irgendwie merkwrdig, dass man sich so verndert. Bei mir war’s damals brigens die Oma, die sich heimlich ins Zimmer geschmuggelt hat und dann aufrumte. *grins*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.