Interessanter Versicherungsvertrag

Ich habe mir heute mal die Zeit genommen die Versicherungsbedinungen einer Hausratversicherung von einer deutschen Versicherung angesehen die Fernsehwerbung macht. Dabei fiel mir einiges auf.

Erstmal wird mit 150 Euro (mindestens) Selbstbeteiligung gearbeitet, was ich so gut wie nie empfehlen würde, schon gar nicht in einer Hausratversicherung. Meist sind es doch die Kleinschäden, die einen so ärgern. Aber es gibt eben auch die Menschen, die lieber monatlich am Beitrag sparen und dafür so nen Kleinkram selbst tragen. Diesen kann man eine Selbstbeteiligung sicherlich empfehlen und doch werden diese die Ersten sein die meckern wenn die Brieftasche mit 100 Euro Inhalt nicht ersetzt wird.

<<Kleintiere, Bargeld und noch einiges weiteres sind pro Schadensfall auf 500 Euro begrenzt.>> Also nix für Besitzer einer Edelkatze oder eines reinrassigen Hundes mit Stammbaum. Wenn dies Tier im Feuer verbrennt, wird es nur bis 500 Euro ersetzt. Erst tut einem das Herz weh weil ein Familienmitglied umkommt und dann kann ich mir nicht mal die selbe Rasse erneut kaufen weil es nicht komplett ersetzt wird oder wie? Doppelt vom Schicksal strafen lassen? Nein danke.

<<Kinderwagen sind auch nur auf selber Etage wie die Wohnung versichert.>>Also Mutti schlepp den Kinderwagen schön fein in die 4. Etage hoch sonst war’s das mit dem Versicherungsschutz. Aber hey, egal der hat ja eh nur 149 Euro gekostet. Einen Euro weniger als Deine Selbstbeteiligung.

Und dann sind diese Dinge übrigens nicht versichert wie bei vielen sonstigen Hausratversicherungen:

  • Sachen im Krankenzimmer eines Krankenhauses
  • Sachen in beruflichen Räumen
  • Gefrier- und Kühlgut
  • Wäsche auf der Leine

Finde ich doch schon sehr krass. Also meine Hausratversicherung, die ich selbst abgeschlossen habe (ist nicht die verlinkte!), übernimmt sowas unter bestimmten Voraussetzungen. Werde ich im Garten bedroht und jemand klaut mir die Wäsche von der Leine, dann wärs bei mir versichert. Wenn jemand bei mir einbricht und mein Gefrier- oder/und Kühlgut klaut, wäre es ebenso versichert. Würde jemand bei mir einbrechen und die Dinge aus meinem beruflich genutzen daheim eingerichteten Büro klauen, wär es ebenso versichert. Und im Krankenhaus würden meine Sachen ebenso ersetzt werden, wenn jemand einbricht und sie mitgehen lässt.

<<Die Hotelkosten sind übrigens auf 3000 Euro erstmal begrenzt außer man hat vorher was anderes vereinbart. 80 Euro übrigens pro Tag.>> Also wenn meine Wohnung abbrennt dann darf ich immerhin 37 Tage in einem Hotel oder einer Pension wohnen. Nett oder? In heutiger Zeit sind die Handwerker ja auch flott und so eine komplett ausgebrannte Wohnung ist nach 37 Tagen exakt wieder nutzbar. Aber hey meine heilgebliebenen Sachen werden immerhin für maximal 100 Tage auf Kosten der Versicherungt eingelagert. Ab dem 38 Tag kann ich ja dann auf dem Boden schlafen damit meine Möbel den Brandgeruch nicht annehmen, wenn ich denn noch welche habe. :ironieg:

<<Übrigens sind Telefonkosten nicht versichert.>> Bricht also jemand ein und telefoniert die halbe Nacht mit einer 0900er Nummer, dann zahlt niemand außer mir……..

Nun denn so gibt es eben doch noch Dumping-Versicherungen. Ich bin der Meinung, dass man nicht an der falschen Stelle sparen sollte. Dies sind so kleine Dinge, die einem Kunden normalerweise nicht sofort auffallen. Hier sind die Berater gefragt um aufzuklären.

Eines kann ich jedoch deutlich hier sagen:

Gott sei Dank sind solche Dinge nicht in jedem Vertrag bei jeder Versicherung so.

Sicherlich hat jede ihre Vor- und Nachteile. Sei es im Preis oder der Leistung. Man sollte sich angewöhnen genau abzuwägen. Nur sparen, sparen, sparen und kaum Leistung haben, ist genauso sinnlos wie sparen, sparen. sparen und einen Tag bevor man es ausgeben will zu sterben. :D

One thought on “Interessanter Versicherungsvertrag

  1. Sicherlich gibt es Menschen, die genau so ein Produkt brauchen knnen, es gibt ja schlielich auch Menschen die einen Rollstuhl ohne Rder brauchen……… :roll:

    Es gilt immer genau darauf zu achten, was man abschliesst. Und am Besten man hat einen vertrauenswrdigen Berater .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.