Spätzle Gemüsepfanne

Ich hatte vom Vortag noch Spätzle übrig und so ließ ich mir was einfallen, wie ich diese meinen Kindern nochmal schmackhaft machen könnte.

Zutaten

  • 250 g Spätzle
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 3 Karotten
  • ca. 60 g Kaiserschoten oder Zuckerschoten
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Kräuter-Mix
  • halber Becher Schmand
  • 100 ml Sahne

Zubereitung

Die Spätzle werden nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser gekocht.

Die Karotten werden geschält, gewaschen und in dünne Scheibchen geschnitten. Die Paprika werden entkernt, gewaschen und gewürfelt. Die Kaiserschoten werden gewaschen und in kleine Stücke geschnitten.

2018-04-29 11.35.29

In einer Pfanne werden in etwas Öl zunächst die Karotten angebraten. Es folgen die Paprika und zuletzt die Kaiserschoten. Gebt etwas Wasser hinzu und lasst das Ganze ca. 6 bis 8 Minuten auf kleiner Flamme köcheln.

2018-04-29 11.39.26

Im Anschluss den Schmand und die Sahne hinein und ganz nach Geschmack würzen. Ich wählte den tiefgefrorenen 8 Kräuter Mix von Aldi Nord und fügte noch Salz und Pfeffer hinzu. Es war nicht extrem gewürzt, eher dezent, wodurch das Gemüse den Eigengeschmack sehr stark behielt. Eventuell muss man zuletzt noch etwas Wasser zufügen.

2018-04-29 11.46.35

Meinen Jungs hat es sehr gut geschmeckt. Mir war es fast etwas zu lasch. Aber solange die Jungs fast den ganzen Teller weg mampften, muss es wohl doch genau richtig gewesen sein. Gerade wenn Kleinkinder mitessen, muss es nicht übertrieben stark gewürzt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.