Der Tod und das Mädchen

unterm_tischManchmal findet man im Internet Perlen. Richtig besondere Webseiten. So erging es mir mit der Webseite von Nina. Sie zeichnete Comics und schuf ihren Internetcomic “Der Tod und das Mädchen”. Ich war nie ein großer Comic-Leser, abgesehen von einer kurzen Phase im Grundschulalter. Doch von Nina’s Comic war ich begeistert. Ich liebte den Humor, ich liebte den Zeichenstil und ich verschlang die Geschichte. Als sie eines Tages aufhörte, war ich traurig. Als im Zuge der DSGVO ihre Webseite offline ging, fand ich es sehr schade. Ich fragte um Erlaubnis, ob ich ihren Comic retten dürfte um ihn weiterhin für interessiere Fans und Leser zum Download anzubieten und erhielt freundlicherweise die Erlaubnis.

banner_blau

Und nun ist es soweit: Der Tod und das Mädchen zum Download.

Hier könnt Ihr Teil 1 downloden

Hier könnt Ihr Teil 2 downloaden

 

Einfach runterladen und die rar-Dateien auspacken und dann den Comic genießen. Wie gut der Comic ist, seht Ihr daran, dass ich mir sogar die drei Bücher damals kaufte, kaum dass ich es online durchgelesen hatte und dazu habe ich den Comic bereits 2007 hier im Blog empfohlen! Und es war eine der ersten Webseiten im Netz, die ich mit einem Special Award auszeichnete. :)

connys_award_specialLiebe Nina,

auf meinen Streifzügen im Web verweilte ich sehr lange bei Dir. Ich musste viel lachen und finde Deinen Comic der Tod und das Mädchen einfach genial. Super gezeichnet und ein Kalauer nach dem nächsten gewürzt mit einer Prise Running Gags. Einfach nur köstlich wie Du Deinen Comic ins Web gestellt hast. Dazu finden Deine Besucher noch jede Menge Informationen, Fan-Art und Downloads. Aber am spannendsten sind als Beilage die Hintergrundinformationen wodurch man manchen Kalauer erst später entdeckt und versteckte Anspielungen erst im nachhinein versteht. Wer sich weiter umsieht findet auch Informationen über Deinen Comic Nina und wer möchte kann sich bei Dir im Forum direkt mit anderen austauschen. Auch zeigst Du noch verschiedene ältere Werke von Dir. Sehr interessant fand ich auch den Bereich: „Wie ein Comic entsteht“.

Für die Idee und die Umsetzung  möchte ich Dir gern meinen Special Award verleihen und hoffe, dass Du ihn annimmst.

Liebe Grüße
Conny

3 thoughts on “Der Tod und das Mädchen

  1. Meine Rettung!
    Als ich letzte Woche nachsehen wollte, ob Nina es vielleicht doch geschafft hatte, einen neuen Strip zu zeichnen, ergriff mich das kalte Grausen – kein Bild, nur der Gruseltext! Jetzt suche ich schon seit Jahren nach einer Druckausgabe von Teil 1 (und hatte deswegen kein auch nur ansatzweise vollständiges digitales Backup) damit sich Band 2 und 3 nicht so allein fühlen, und plopp ist alles weg.

    Danke, Conny, Du hast mir einen Herzinfarkt erspart!

    Und ich gebe die Hoffnung nicht auf dass die Geschichte fortgeführt wird, irgendwas muss doch meinen Tag aufhellen!

  2. Aufgeben ? Tut man einen Brief.

    Nina hat – sinngemäß zitiert – geschrieben, sie wolle sich die Sache mit T&M noch einmal überlegen, wenn sie den Job und die Wohnung in der Stadt gefunden hätte.

    Nun dann wird sie dergleichen wohl nicht gefunden haben. ;)

    Oder es geht ihr gut und sie arbeitet jetzt woanders. Das ist das wichtigste.

    Herzliche Grüße

    Andrea

  3. Liebe Conny,
    danke, danke, danke! Ich bin schon seit vielen Jahren Fan des Comics, heute war ich mal wieder auf der Seite in der Hoffnung dass es vielleich weitergeht – und dann das. Ich war wirklich traurig, weil ich den Comic immer sehr mochte. Ich hab dann ein bisschen recherchiert und bin auf deinen Blog gekommen. Danke, dass du dir die Arbeit gemacht hast und diese Perle gerettet wurde. Vielen Dank dafür!
    Du glaubst nicht, wie sehr ich mich darüber freue :)
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.