Nudelsalat mit Würstchen und Apfel

Irgendwie sind wir derzeit auf einem Salat Trip. Sie sind gut vorzubereiten und schmecken einfach. Diesen Salat kann man schön am Vorabend zubereiten. Dann schmeckt er besser als ganz frisch gemacht.

Zutaten

  • 350 g Hörnchennudeln
  • 1 kleine Dose Erbsen
  • 3 Bockwürstchen
  • 1 großer Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 130 g Salatmayonnaise
  • 1 Prise Sal´z
  • 1 Zitrone
  • 1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Zucker

Zubereitung

Koche die Nudeln nach Packungsanleitung und lass sie im Sieb gut abtropfen. Schneide die Würstchen in dünne Scheibchen. Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel. Wasche den Apfel und würfel ihn in mundgerechte Stücke. Entferne natürlich das Kerngehäuse. Mische nun alles mit den Nudeln zusammen in einer Schüssel. Nimm eine kleine Schale und rühre darin die Soße an. Presse die Zitrone aus und verrühre den Saft mit der Mayonnaise, dem Salz, dem Paprikapulver, der Sojasauce und dem Zucker. Nun ab damit in den Salat und alles gut durchrühren.

2018-09-03 11.41.38

Wenn er durchziehen kann, schmeckt er deutlich besser als ganz frisch. Basti mochte den Apfel darin nicht, aber ansonsten fand er ihn lecker. Alex mochte ihn insgesamt gern und ich erfreute mich am Abend über eine Resteportion. :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.