Die Brandnooz Genussbox aus März

Anzeige

Der März ist rum und meine Brandnooz Boxen sind somit alle bei mir angekommen. Wird Zeit Euch ein wenig zu berichten, was mich da Leckeres beehrte und wie es mir mundete.

brandnooz Box Abo

Und hier haben wir schon den leckeren Inhalt.

Soulmate milk hazelnut

  • 2,29 Euro
  • Launch September 2019

Diese Schokolade besticht durch ihren geringeren Zuckergehalt. Es handelt sich um eine Bio-Vollmilchschokolade mit gerösteten Haselnusshälften mit Agave und einem geringen Anteil an Roh-Rohrzucker. Geschmacklich kommen die Nüsse sehr gut durch. Sind auch wirklich viele Nüsse drin. Die Schokolade jedoch nur sehr dezent, 30% weniger Zucker, aber irgendwie auch 50% weniger Schoko-Geschmack für mein Gefühl. Zart schmelzend ja durchaus, die Nüsse sind toll, aber irgendwie schmeckts salzig. Keine Ahnung wieso ich da ein salziges Geschmacksgefühl habe. Ich empfehle sie zu lutschen statt zu kaufen, dann hat die Schokolade doch etwas mehr Geschmack und eine Chance gegen die Nüsse zu bestehen.

TiOra Tee – Black Tea

  • 3,49 Euro
  • Launch April 2019

Von TiOra hatte ich mittlerweile schon häufiger Tee in meinen Boxen. Dieses Mal war es die Sorte Black Tea – zu meinem Glück, denn die andere mögliche Sorte Herbal Infusion hatte ich bereits im Februar in meiner Box. Ich bin allerdings kein großer Schwarzteetrinker, aber sicherlich werde ich einen Abnehmer für finden.

Eden Bio Löffel Zeit

  • 4,49 Euro
  • Launch Juni 2018

Ich habe einen marokkanischen Kichererbsen-Eintopf mit Gemüsepaprika erwischt und bin sehr gespannt, wie er mir munden wird.

Neuzeller Kloster-Bräu

  • 1,69 Euro
  • Launch Januar 2020

Ein Bier ohne Alkohol mit malzig-nussigem Geschmack. Mal sehen ob ich es trinken werde oder stattdessen zum selbstherstellen von Hefe nutzen werde. Da Hefe derzeit ja überall ausverkauft ist, muss man sich mit traditioneller Herstellung befassen. Es bedarf 100 g Bier 10 g Mehl und 5 g Zucker. Verrühren, in ein Schraubglas und über Nacht an einem warmen Ort ruhen lassen. Die Menge ersetzt einen Hefewürfel und reicht für 500 g Mehl. Man muss den Teig nur etwas länger als sonst gehen lassen, weil es etwas weniger Triebkraft hat.

Nature Valley Nut Butter Kakao Haselnuss

  • 2,99 Euro
  • Launch Juni 2019

Dieser Snack besteht aus zwei knusprigen Hafer-Honigkeksen mit Vollkorn-Hafer und Vollkorn-Gerste. Dazwischen findet sich eine cremige Füllung mit echter Haselnussbutter und Kakao.

Bad Reichenhaller Mühle

  • 4,49 Euro
  • Launch März 2016

Kein neues Produkt, aber ein sehr brauchbares. Ich erwischte die Mühle Salat & Tomate und freue mich schon sehr auf den ersten Einsatz.

Mitsuba Japanese Peanut Crunch & Crispies

  • 1,89 Euro
  • Launch Oktober 2019

Ein japanischer Snack-Klassiker. Mir bisher völlig unbekannt. Es handelt sich um einen Sojasnack mit knusprige Erdnüsse mariniert kombiniert mit Meeresalgen gewürzten Reiswaffeln. Klingt spannend.

Update: BOAH IST DAS LECKER. Total ungewöhnlich. Abwechslungsreich im Geschmack. Absolut mega lecker und anders. Sehr leckere Knabberei!

Rebelicious Cerealien Bunte Kringel

  • 2,95 Euro

Die Cerealien von Rebelicious sind für unsere Familie nichts Neues. Die Kinder essen schon länger die bunten Kringel, die Schokodinger und das Zimt Gedöns. Ich kaufte sie wegen den verrückten Namen und da sie weniger Zucker haben als andere Frühstückscerealien, probierte ich sie schlicht aus und sie kamen bei den Jungs an. Was ich allerdings sehr unglücklich finde: Die Haltbarkeit war nur bis zum 25.3.2020! Ich weiß, wie lange die normalerweise beim Kauf haltbar sind und mir erscheint hier wurde ein Restbestand „verteilt“. Das fand ich wahrlich unschön. Die Kinder essen die Packung nun dennoch auf, auch wenn wir jetzt mit dem Rest bereits über das MDH Datum liegen….

coco coconut qater & pulp

  • 3,89 Euro
  • Launch März 2020

Veganes Kokosnusswasser aus grünen, sonnengereiften Kokosnüssen mit nur 24 Kalorien und 1,4 g Fett je 100 ml. Klingt gut, oder? Ich stell es erstmal in den Kühlschrank 😀

brandnooz Box Abo

Der Gesamtwarenwert lag bei 28,17 Euro was ich als guten Gegenwert für den Boxenpreis empfinde. Die Box hat mir relativ gut gefallen, es waren einige Dinge, die ich sehr gut verwenden kann und weniges, was ich weitergeben werde. Das mit dem MDH der bunten Kringel finde ich unglücklich, obwohl es ein Produkt ist, was meine Kids lieben. Und nu deswegen können wir es jetzt relativ flott aufbrauchen. Mein Lieblingsprodukt ist die Salat & Tomate Mühle.

Wie hat Euch die Box gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.