Spaghetti mit Schinken-Käse-Soße

Mein allererstes Mal mit dem Philips Pastamaker * war interessant. Man muss sich mit so einem Maschinchen ja doch erstmal vertraut machen. Die integrierte Waage und ich haben uns erst in den zweiten Blick ineinander verliebt. Und nun läufts mit uns. 😀 Auf gut deutsch: 1. Teigversuch so krass versaut… war so trocken, dass da gar nix rauskam. 2. Teigversuch klappte dann 1A.

Nudelteigrezept für Spaghetti Philips Pastamaker

  • 250 g Hartweizengrieß
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 Ei und bis 190 g Wasser auffüllen
  • Ausgabe sofort, nicht ruhen lassen.

Soßenrezept

  • 200 g gewürfelten Kochschinken anbraten
  • 200 ml Milch hinzufügen und aufkochen
  • 1 Packung Schmelzkäse und
  • 1 Packung Schmelzkäse Kräuter hinzufügen
  • mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Zitronensaft abschmecken.

Meinen Kindern und mir schmeckten die Nudeln hervorragend. Die Soße war gleichfalls lecker. Das Schönste am Selbstmachen: Die Spaghetti konnten von mir in perfekter Kinderlänge abgeschnitten werden. Schön mundgerecht. Perfekt. 😀

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision pro verkauftem Produkt.
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.