Wieder 22 Kinderbücher ausgelesen

Lesen, Lesen, Lesen – Ich freu mich wirklich, dass es meinen Kids so Spaß macht von mir vorgelesen zu bekommen. Lesen war mir stets wichtig und mir macht das Vorlesen von Kindernbüchern echt Spaß. Vor allem lese ich nun endlich zum Teil auch mal die Bücher, die ich als Kind nicht selbst gelesen habe und nur im Regal standen. 😀 Lieber spät als nie, gell?

Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz von Julia Boehme

Tafiti und Pinsel finden einen vergilbten Briefumschlag von Ur-ur-ur-ur-ur-Uropapa. Darin enthalten ist eine Schatzkarte, eine richtig echte Schatzkarte. Sofort machen sie sich auf die Suche. Als sie denken, dass sie sie gefunden haben, müssen sie zunächst ein Nashorn umleiten und graben ein Loch und schwubs stecken sie im zu tief gebuddelten Loch fest. Und kaum sind sie frei, kommt auch noch King Kofi daher. Zuletzt finden sie den Schatz an völlig anderer Stelle und wollen ihn dann doch gar nimmer haben.

Ein sehr niedliches Buch. Die Geschichte hat Tiefgang, da sie am Ende zeigt, dass es Wichtigeres als schnöden Mammon gibt. Wie immer ein tolles Tafiti Abenteuer.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tafiti und die Affenbande von Julia Boehme

Die Erdmännchen sind in heller Aufregung. Omamas Kuchenbackform wurde gestohlen. Und das kurz vor Tafitis Geburtstag…. Omama will nie wieder Kuchen backen, außer in ihrer Form. Welch schreckliche Vorstellung, dass es nie wieder Kuchen geben soll. Tafiti und Pinsel besuchen die Affendbande, die in der Gegend gastiert, um zu prüfen ob sie die Kuchenbackform geklaut haben. Schließlich sind sie nicht ganz geheuer und man hörte so allerhand. Doch Mitnichten – sie sind unschuldig. Und dann ist auch noch Omama verschwunden – auch sie wurde gestohlen. Die Spur führt zu King Kofi, der von Omama verlangt einen Kuchen zu backen, doch sie weigert sich. Mit Hilfe der Affen gelingt es Tafiti und Pinsel Omama zu befreien.

Mir gefällt, dass in diesem Buch Vorurteile und Rassismus unterschwellig thematisch aufgenommen wurde. Die Geschichte ist in sich schlüssig und am Ende bekam sogar King Kofi mit seinen Hyänen ein leckeres Stück Kuchen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Leserabe – Hör rein, lies los! – Yuki, der kleine Ninja

Yuki kann die 4 Elemente beherrschen und so wird Meister Nori auf ihn aufmerksam und beginnt ihn zum Ninja auszubilden. Er muss aus einem Kloster einen Drachen vertreiben, doch freundet er sich sogar mit dem Luftdrachen an.

Das Buch hat eine CD dabei. Man hört ein Kapitel und dann liest man es. Danach beantwortet man die Rätselfragen. Und immer so weiter. Die Geschichte ist einfach, aber schön. Meine Jungs fanden sie toll und vor allem die Rätsel machten ihnen Spaß.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Minus Drei geht baden von Ute Krause (Band 5)

Es regnet ohne Ende…. und dann sind die Ferien vorbei. Tja, aber Schule im Schulgebäude geht auch nicht, denn die Schule ist untergegangen. Im Tal hat sich ein See gebildet. Alle gehen darin schwimmen und haben Spaß, nur Minus Drei nicht. Er erfindet Ausreden, um nicht in den See zu müssen. Lucy ist darüber immer mehr verärgert. Beim Sandbauwettbewerb schleicht sich Lucy weg und begibt sich mit einem Blatt als Boot auf den See. Minus sucht sie und sieht, wie sie droht von einem gefährlichen Tier gefressen zu werden. Minus muss ihr helfen, doch fällt er dabei ins Wasser – dabei kann er doch nicht Schwimmen, was er die ganze Zeit zu verheimlichen versuchte….

Aber oh Wunder…. er kann es anscheinend doch. Lucy gerettet und endlich hat auch Minus Spaß im Wasser. Und den Sandbauwettbewerb hat er auch noch gewonnen.

Wie immer ein tolles Minus Drei Buch. Da muss ich gar nicht viel mehr zu sagen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Fünf Gramm Glück von Thilo Reffert und Sonja Kurzbach

In diesem Buch geht es um die Lebensgeschichte einer Brotdose, erzählt von ihr selbst. Sie liegt im Dunkeln einer Schublade und berichtet aus ihrem Leben als Schulbrotdose von Ludwig und was ihr alles widerfuhr. Und sie erklärt auch, was ihr wichtigster Inhalt war. Und das war nicht das Schulbrot oder das Gemüse und das Obst – nein es waren die fünf Gramm Glück.

Eine wirklich schöne Geschichte. Lustig erzählt und meine Jungs fanden es richtig toll. Das Buch wird übrigens im Querformat gelesen. Tolle Bilder sind auch mit dabei. Einfach mal was ganz Anderes!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tilda Apfelkern – Ein Inselausflug voller geheimnisse von Andreas H. Schmachtl

Ein perfekter Tag zum Waschen…. oder nein doch nicht. Lieber mal bei Rupert vorbeischauen, was er so macht. Rupert ist verzweifelt, ihm fehlt eine versteinerter Seeigel für seine Sammlung. Also beschließt Tilda: Wir gehen an den Strand und suchen einen. Da es aber am heimischen Strand keinen gibt, fahren sie zu ihrem geliebten Leuchtturm. Und dort… ja dort erfahren sie etwas völlig neues in ihrem perfekten Urlaub, denn es singt jemand am Strand in der Nacht…

Was eine niedlich süße Geschichte. Einfach nur goldig und machte unheimlich Spaß vorzulesen. Gewohnt toller Schreibstil. Mag ich total.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tilda Apfelkern – Ein zauberhaftes Hausboot-Abenteuer von Andreas H. Schmachtl

Tildas unbekannten Urgroßonkel kommt im Heckenrosenweg an und will sich zur Ruhe setzen. Sein Boot vermacht er seiner Ururgroßnichte Tilda. Ihre Freunde und sie machen das Hausboot zurecht und starten in ein spannendes Abenteuer.

Wie immer sehr liebevoll geschrieben und einfach wunderschön. Ich lese es stets in einem Rutsch vor. Wirklich niedlich und irgendwie liebe ich den Sprachstil.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mick und Mo im Weltraum von Cornelia Funke

Mick und Mo besteigen ihr Raumschiff und reisen mit dem Roboter Schraube durchs Weltall und folgen einem Notrufsignal. Sie kommen auf den grünen Zwergplaneten und suchen den Sender des Notsignals. Doch dort treffen sie auf ein grünes Monster, dass Schraube fressen will. Mit Mut entkommen sie der Gefahr.

Ich finde die Geschichte ehrlich gesagt etwas platt und die Rätsel sind auch zu öde.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Weltraumgeschichten – Leserabe

Bei Mia und Kai landet ein komisches Ding im Garten. Ein Außerirdischer. Welch seltsame Begegnung. Bei außerirdischen Schulkindern wird die Erde im Fernglas entdeckt. Und Philip beobachtet seltsame Wesen am Himmel, die sich jagen. Und Janina rettet sogar die Erde.

Kurze nette Geschichten ohne großen Inhalt. Einfach nur nett anzusehen und leicht zu erlesen. Hat den Jungs gefallen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tilda Apfelkern – Überraschungsbesuch im Mäusehaus

Tilda will zum alljährlichen Familien-Mäusetreffen an die Küste fahren. Vorher putzt sie nochmal das Haus. Einen Tag vorher kommen nach und nach alle Verwandten bei ihr an, um vor dem Treffen nochmal eine Rast einzulegen auf dem langen Weg. Alle schlafen bei ihr und das Haus wird voll und voller. Wie wunderbar…. da ist das Familientreffen doch glatt schon da.

Das Buch hat ein paar Klappen, die ich jedoch für wenig sinnig halte. Ein schönes Buch mit Tiefgang und toller Moral, aber eher für kleinere Kids und mehr zum gemeinsamen Ansehen als zum Vorlesen im klassischem Sinne.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Der Ernst des Lebens – Den Schulweg gehen wir gemeinsam von Sabine Jörg und Anne-Kathrin Behl

Ein sehr kurzes und einfaches Bilderbuch. Die beiden Kinder gehen gemeinsam zur Schule. Ernst spielt mit einem Flummi und der hüpft weg und er rennt auf die Straße. Da kommt ein Transporter….puh das war echt knapp. Der Schreck sitzt tief bei den Kindern.
Am Ende werden alle wichtigen Verkehrsregeln nochmal aufgezählt. Ein schönes Buch, um nochmal die Regeln zu verdeutlichen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Freunde – Das sind wir!

Dies Buch gefällt mir richtig gut. Es geht um das Thema Freundschaft. Was sind Freunde, wie verhalten sich Freunde und vor allem wie verhalten sie sich nicht. Wie kann man Freunde finden und wer kann überhaupt befreundet sein. Ein sehr schönes Buch, das nichts auslässt. Man kommt sehr gut mit den Kids beim Lesen ins Gespräch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

BilderMaus – Ein Auftrag für den Astronauten

Jonas Papa ist Astronaut und fliegt zur Weltraumstation. Zum Abschied bastelt Jonas ihm eine kleine Rakete. Auf der Raumstation bekommen die Astronauten ein Problem, das nur Draht lösen kann. Wie gut, dass die Rakete von Jonas mit Draht gebaut wurde.

Eine sehr einfache Geschichte. Gefiel mir jedoch weniger gut als andere BilderMaus Bücher, da die Bilder einfach nicht immer eindeutig für die Jungs zu benennen waren. Das störte den gemeinsamen Lesefluss sehr.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mattis und Kiste – Abenteuer im Ferienlager

Mattis fährt mit Kiste ins Ferienlager, denn dort gibt es kaum Erwachsene und Kiste kann mit Mattis entspannt Zeit verbringen. Doch wie in jedem Ferienlager spielen die anderen Kids den Neuen einen Streich… sie stecken Kiste auf die Spitze eines Baumes. Als Mattis ihn holen will, kommt eine Eule und nimmt Kiste mit. Eine spannende und vor allem lustige Suche beginnt an deren Ende viele neue Freunde warten.

Ein tolles und vor allem lustiges Comic-Buch. Kein reines Comic, kein reines Buch. Ein genialer Mix, der uns Lust auf die Comics von Kiste machten. Meine Jungs haben mehrfach gelacht und haben mit mir das Buch in einem Rutsch gelesen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Monsterhotel von Thomas Montasser

Was ein tolles Buch. So toll, dass ich es sofort nachgekauft habe. Die Jungs mussten an manchen Stellen richtig lachen und ich hatte meine Freude daran, so manches Monster in anderen Stimmen zu lesen. Die Geschichte ist einfach: Durch Widrigkeiten landet eine Menschenfamilie im Monsterhotel. Nach und nach wundern sie sich immer mehr über verschiedene Dinge und es kristallisiert sich immer mehr raus, dass Monster Angst vor Menschen haben. Am Ende aber sind alle Freunde und keiner hat mehr Angst voreinander.

Wirklich lustig geschrieben. Lauter kleine Kapitel, die einfach nur Spaß machen. Wirklich seit langem ein Buch, dass mir außerordentlich gut gefiel.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Hase und Holunderbär – Die schönsten Abenteuer von Walko

Drei Geschichten in einem Buch.

  • Der Schatz auf der Holunderinsel
  • Der Dieb in der Heide
  • Das Geheimnis der alten Goldmiene

Das Schöne an den Geschichten ist, dass sie längere Bildergeschichten sind. Sie sind irgendwie eine Mischung aus Bilderbuch und normaler Geschichte. Die Geschichte hat mehr Tiefgang als bei Kinderbilderbüchern ab 4 oder 5 Jahren. Daher passt es gut zu 1. oder 2. Klasse Kindern würde ich sagen. Die Geschichten waren niedlich und die Bilder gut gezeichnet. Wir werden auch den nächsten Sammelband durchlesen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Das ausgelassene ABC von Ina Hattenhauer

Ein sehr lustiges Buch. Tolle Bilder, tolle Sprüche. Es wird immer ein Buchstabe weggelassen, wodurch ein neues Wort im Satz entsteht. Beispielsweise: Ohne B läuft der Bruder aus dem Ruder. Und der Barsch ist ein…. nun das Wort was fehlt, dürfen dann die Kinder erraten. Keine Sorge, der Arsch ist der einzige kräftigere Ausdruck. 😉

Die Jungs und ich fanden es lustig und sie fanden sehr oft die Worte.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Kein Küsschen auf Kommando / Kein Anfassen auf Kommando

Das Buch ist schnell gelesen. Die Geschichten sind kurz. Kein Küsschen auf Kommando finde ich sogar noch besser, weil es im Gegensatz zu Kein Anfassen auf Kommando nicht in Reimform geschrieben ist. Die Message der Geschichten geht klar hervor und Kinder verstehen sie auch schon in recht jungen Jahren. Es ist wichtig das Nein zu stärken und den Unterschied zwischen gutem Küssen/Anfassen zu schlechtem zu erklären.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ein Baby in Mamas Bauch von Anna Herzog und Joelle Tourlonias

Ein sehr gelungenes Aufklärungsbuch. Die Zwillinge Oskar und Mia bekommen ein Geschwisterchen und im Laufe der Schwangerschaft unterhält sich die Familie über immer mehr Details zu selbiger. So erfahren die Kinder, wie Babys in den Bauch der Mama gelangen (im Text, weniger im Bild) und wie ein Baby sich entwickelt. Als Zwillingsmama fand ich es toll, dass Mehrlinge als Thema mit dabei waren. Auch künstliche Befruchtung wurde angesprochen und auch das Thema Verhütung wurde kurz gestreift. Es war alles wichtige dabei, ohne dass es zu viele Details waren. Die Geburt selbst allerdings wurde nur kurz angerissen, ohne stark drauf einzugehen. In kleinen Infoboxen gibt es immer ein paar Extradetails.

Die Bilder sind toll. Die Geschichte spannend. Meine Jungs hörten aufmerksam zu.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Große Kämpfer – Ritter

Ein sehr kurzes und einfach gehaltenes Sachbuch. Es sind ein paar nette Infos drin, aber nichts tiefgehendes. Mal kurz durchlesen mit Fünfjährigen ja, aber nichts, was wirklich dauerhaft im Regal bleibt, würde ich sagen. Kurz und knappes Sachwissen, leicht und anschaulich vermittelt.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Nichts und wieder nichts von Antje Damm

Ein sehr philosophisches Buch. Was ist das Nichts. Ist Nichts nichts? Oder ist nichts doch etwas? Was genau ist nichts? Einfach viele Gedanken sind miteinander verbunden. Die Jungs fanden es sehr interessant. Und mich hat es positiv überrascht. Einfach ein Buch zum gemeinsamen Nachdenken. In dem Zusammen unbedingt das Archive des Nichts ansehen!

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Entdecke die Burg

Was ein Buch. Sehr anschaulich, viele Querschnitte der Burg darin. Es gibt unheimlich viel zu entdecken und durchaus viele Informationen aus der Zeit. Beispielsweise, dass man bei Belagerung versuchte durch den Latrinenschacht hinein zu gelangen und wenn man dabei starb, musste erstmal ordentlich durchgespült werden. Für Sechsjährige finde ich das Buch noch etwas zu früh, weil es sehr überladen ist an Eindrücken. Außer vielleicht man hat einen absoluten Burgenfan, dann passt es.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision pro verkauftem Produkt.
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.