Katharina Paholo verstorben

Soeben erreichte mich die Nachricht, dass Katharina Paholo gestern am 20. April im Spital unerwartet verstorben ist. Ihre Mutter postete es auf Facebook.

Seit vielen Jahren verfolgte ich ihr Leben auf Facebook und schrieb auch ein paar mal mit ihr. Ihr Tod ist sehr überraschend und sehr traurig. Sie hinterlässt ihre Mutter in der Schweiz, welche sie bald zum 90. Geburtstag besuchen wollte. Sie hinterlässt ihren Ehemann Marcelin, ihren Sohn Sky und die Pflegetochter Majoa, die bald adoptiert werden sollte.  Die Autorin von “Schwarzer Prinz, weiße Königin” und “Mein Leben als Königin in Kamerun” schrieb an ihrem dritten Buch und wollte noch so viel erleben. Sie hatte noch viele Pläne.

Ich las gern von ihr und fand es immer sehr spannend, wie es in Kamerun zugeht. Ich bewunderte ihren Mut für die Liebe in ein anderes Land zu ziehen. Sie war eine starke Frau. Eine sehr starke Frau.

Ich möchte der Familie mein Beileid aussprechen.

One thought on “Katharina Paholo verstorben

  1. x-( Katharina ich werde dich immer in Gedanken halten du warst eine starke kämpferische Frau und eine nette Chättfreundin für mich
    Für die Mutter und Sohn und alle anderen Angehörigen herzlich Beileid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.