Lernen und fördern mit Rabe Linus

Anzeige

Meine Kinder – vor allem Alex – sind ganz verrückt nach Rätselheften. Um genau zu sein nach Vorschulheften. Sie lieben es mit mir am Esszimmertisch Platz zu nehmen und die Vorschulaufgaben von Bussi Bär auszufüllen. Doch da mir Bussi Bär und Bummi Bär zu viel Plastikkram als Spielzeug dabei haben, was sich ständig wiederholt und nach einem Tag immer wieder kaputt geht…. bin ich auf Rätselblöcke und Vorschulhefte umgestiegen. Und damit lag ich genau richtig.

Ich habe schon so einige Blöcke ausprobiert. Ein paar waren Fehlkäufe in dem Sinne “das ist zu früh, viel zu schwer” und einige waren so schnell durch, dass ich mich übers Geld fast geärgert hätte. Und nun bekam ich die neusten Blöcke aus dem Hause Duden.

Die Vorschulzeit mit dem Raben Linus

Es gibt zwei Kindergartenblöcke mit dem Raben Linus. Der Rabe ist wiederkehrende Figur in den Blöcken. Er sieht sehr sympathisch aus und meine Kids fanden ihn cool. Woher kennen sie mit vier Jahren nur schon solche Worte. *hüstel*

IMG_5713

Die Blöcke kosten jeweils 5 Euro und für den Preis erhält man einen dicken Block mit vielen Aufgaben und Rätseln. In Block 1 geht es um Zählen, Malen und Unterscheiden und in Block 2 geht es um Zuordnen, Verbinden und Formen erkennen.

52647523_378917409555771_1954606901643706368_n

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und zusätzlich bieten die Seiten viele Figuren und Bilder zum Ausmalen. Meine Jungs sind für Ausmalen nur mäßig zu begeistern. Doch mir machte es Spaß. *kicher*

52856723_2282397188448874_8506201382770966528_n

Die Entwicklung der Kinder zwischen 4 und 5 Jahren ist rasant – auf allen Ebenen. Wenn ich sehe, wie sie die Aufgaben selbstständig lösen, dann freue ich mich einfach mit ihnen. Sie sind sooo stolz auf sich es hinzubekommen. Seitdem wir solche Rätsel lösen ist auch die Stifthaltung deutlich verbessert. Alex hat sehr viel Geduld bei diesen Blöcken. Ich glaube er könnte ewig weitermachen. 😀

52877887_610230269421242_3493781253335810048_n

Basti hingegen macht nur die Aufgaben, die er mag. Ausmalen? Meistens nicht. Doch jetzt in diesem Block war er doch zu begeistern, ich dachte ich fall vom Stuhl. Ich konnte es kaum glauben….

52920468_409300253152906_2402240350421778432_n

Die Aufgabenstellung war: Male Deinen Lieblingshund an. Natürlich musste sein Hund rot sein. Er liebt rot. Und er gab ihm den Namen “Cars”. Klar, wie sein Lieblingsfilm…. Ich habe nichts anderes erwartet…. 😀

52602177_247053116182591_3025052699021279232_n52884260_2318861661694715_5510853643936464896_n

Die Blöcke sind so konzipiert, dass die Kinder vollkommen allein die Rätsel verstehen und lösen können. Alex fragte mich dennoch immer wieder, was er da tun soll. Es ist schon gut gemacht, aber ich würde dennoch immer empfehlen mit den Kindern gemeinsam diese Blöcke zu machen. Die Interaktion miteinander ist einfach schön.

Alex freut sich übrigens schon sehr auf die Urkunde, die ganz hinten mit bei ist. Auf dieser kann ich seinen Namen eintragen. Ich habe ihm gesagt, er bekommt sie, wenn alle Aufgaben gelöst sind. Mit dabei sind auch Sticker. Diese heben wir uns auch für ein Schlussbild auf, welches wir zusammen kleben wollen.

Wenn Die Schule losgeht, bleibt der Rabe Linus mit dabei

Wenn die Schule losgeht, werden meine Kids nicht auf den Raben Linus verzichten müssen. Da nennt es sich dann Ferienblock. Diese kosten je Block 7 Euro.

IMG_5714

Das Heft “Fit für die 1. Klasse” kann man bereits kurz vor Schulbeginn mit den Kindern machen. Darin geht es hauptsächlich um erstes Rechnen und Buchstaben nachmalen. Es finden sich aber auch Nachzeichnen-Aufgaben, Rätsel und Malbilder. Die weiteren Hefte befassen sich ebenfalls mit Mathe und Deutsch und der Schwierigkeitsgrad passt sich stets den Fähigkeiten der Kinder an. Ich habe sie durchgesehen und freue mich schon darauf jedes Jahr das nächste mit den Jungs zu machen. Ich werde noch ein zweites je Buch besorgen, damit jeder sein eigenes hat. 🙂

IMG_5716

Mein Fazit zum Raben Linus: Supersympathischer Helfer, der meinen Kids Spaß bringt und sie fördert. Toller Zeitvertreib, tolles Lernen, einfach klasse. Ich bin sehr zufrieden mit dem Schwierigkeitsgrad, den Bildern und der Aufgabenarten. Ich kann es guten Gewissens empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.