20 Kinderbücher ausgelesen

Und wieder ist etwas Zeit vergangen und damit auch viel Lesezeit mit den Jungs. Trotz Schule lesen und lesen wir immer noch sehr viel. Aber die Bücher verändern sich langsam. Klar gibt es ab und zu noch ein Bilderbuch, aber wir sind mehr auf längere Geschichten umgestiegen. Sachbücher sind auch immer wieder spannend. Ach schaut einfach mal, womit wir uns so befassten. 🙂

Onno & Ontje – Der größte Freund auf der Welt von Thomas Springer und Alexandra Langenbeck

Onno und Ontje sind die besten Freunde. Sie wollen einen schönen Tag verbringen, da strandet ein Wal an ihrem Strand. Sie kümmern sich hingebungsvoll um den hilflosen Wal bis die nächste Flut kommt. Er muss feucht gehalten werden und sie sorgen sich um ihn, dass er keine Langeweile bekommt. Doch irgendwann hat Ontje genug und hat das Gefühl, dass Onno nur noch Augen für den Wal hat und ihn vergessen hat. Doch alle Missverständnisse lösen sich am Ende in Wohlgefallen auf.

Tolles Buch. Vor allem die Zeichnungen sind wunderschön und es gibt so viel lustiges dabei zu entdecken. Und die Moral der Geschichte ist auch toll. Absolut empfehlenswert.

Hier kannst Du das Hörspiel kaufen >>> *

Wahrheit oder Quatsch von Tanja Esch

Saucooles und lustiges Buch. Meine Kinder hatten total Spaß dran. Es wird eine Frage gestellt und auf jeder Doppelseite wird eine Antwort gegeben. Eine ist wahr und eine ist Quatsch. Doch welche ist welche? Die Kinder hatten viel Spaß am Rätseln. Manches war zu einfach, manches brachte sie ins Grübeln. Warum stechen Mücken? Was macht ein Podologe? Was ist ein Schamane? Wieso spucken Lamas?

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Minus Drei wünscht sich ein Haustier von Ute Krause

Minus Drei wünscht sich ein Haustiert, doch seine Eltern sind davon nicht begeistert. Also malt er Schilder, dass er sich gern um Haustiere kümmern würde. Prompt bekommt er alle Haustiere der Umgebung nach und nach mit Aufgaben gebracht. Bei der Haustierpflege geht allerdings ganz schön viel schief, doch Minus bekommt alles hin. Er ist am Ende des Tages nur völlig ko, denn einem Stegosaurus die Platten und Krallen zu schneiden – das schlaucht…. Am Ende will er gar kein Haustier mehr, doch seine Eltern haben mitbekommen, was er alles machte und schenken ihm sein erstes, eigenes Haustier: Lucy ein Urzeitmensch – schön klein und handlich. Minus Drei ist happy.

Meine Jungs fanden die Story lustig. Ist fast schon eine Art 1. Comic mit Geschichte. Die Bilder haben viel Humor.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Minus Drei und die laute Lucy von Ute Krause

Der kleine Dinosaurier Minus hat sein heiß ersehntes Haustier Urmensch Lucy bekommen. Er findet es toll, dass sie alle möglichen Geräusche macht und alles täuschend echt nachahmen kann. Aber seinen Eltern gefällt das nicht, wenn Lucy stundenlang wie ein Urvogel krächzt oder wie ein Orkan heult. Das muss aufhören, andernfalls muss Lucy weg. Drei ist verzweifelt und versucht alles mögliche um Lucy zu erziehen, doch nichts klappt. Also meldet Drei sie in der Haustier-Schule an, damit sie dort gutes Benehmen lernt.

Was ein lustiges Buch. Es ist gar nicht sooo viel Text, aber in Kombi mit den Bildern ergibt sich eine sehr lustige Geschichte. Der Witz liegt oft im Bild und lässt auch mich schmunzeln. Macht unheimlich Spaß vorzulesen, aber auch fürs erste Selbstlesen ist das Buch geeignet.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Minus Drei und der Zahlensalat von Ute Krause

Minus Drei geht zur Schule und hat wieder Mathe Hausaufgaben auf und am nächsten Tag muss er noch eine Mathe Arbeit schreiben. Er versteht nur Mathe überhaupt nicht. Verzweifelt hockt er da und schiebt es vor sich her. Doch Lucy kann Mathe und zeigt es Minus mit Hilfe des Vorratsschranks. Lucys Haustierfreunde finden das auch alles sehr lecker und als Mama heimkommt, ist der Schrank leer, aber Minus hat Mathe endlich verstanden und bekommt eine super Mathearbeit hin.

Lustiges Buch über das Begreifen von Mathe mit viel Humor. Absolut spaßig.

Hier kannst Du das Buch bestellen >>> *

Minus Drei macht Party von Ute Krause

Minus Drei hat Geburtstag und hat schön gefeiert. Doch Lucy summt seitdem tagelang nur ein trauriges Geburtstagslied vor sich hin. Es dauert ein wenig bis Minus begreift, dass auch Lucy Geburtstag haben möchte. Also beschließt er für Lucy eine Geburtstagsfeier zu organisieren. Auf der Feier geht allerdings so einiges schief und dennoch wird die Party ein voller Erfolg.

Ein weiterer spaßiger Band mit Minus und Lucy. Meine Jungs hörten gespannt zu und erfreuten sich an den Bildern im Buch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ferdi & Floh – Der kleine Otter lernt schwimmen von Katrin Pokahr und Sandy Thißen

Der kleine Otter Ferdi kann noch nicht schwimmen. Aber langsam wird er zu groß für Mamas Bauch. Doch Ferdi hat Angst vorm Schwimmen lernen. Doch dann lernt er die kleine Ente Flo kennen und diese liebt es zu schwimmen. Gemeinsam mit ihr traut sich Ferdi und wird immer besser und besser.

Eine absolut kuschlige und unaufgeregte Vorlesegeschichte für Kinder ab 5 Jahren. Die Figuren sind sympathisch, die Geschichte hat auch einen spannenden Teil, wo die Freunde gefährlichen Hechten begegnen und sogar einen hoch dramatischen als sie fast keine Kraft mehr zum Schwimmen haben und drohen zu ertrinken, dann aber von Ferdis Eltern gerettet werden. Jedoch alles sehr kindgerecht erzählt. Unterschwellig wird den Kindern vermittelt, dass Schwimmen Spaß macht, aber man auch Respekt vor Wasser haben muss. Dass man sich nicht überschätzen darf, aber mit Übung es alles gelingt. Und natürlich wie schön Freundschaft ist.

Ein wirklich schönes Buch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Kindermärchen aus aller Welt

Was ein wunderschönes Märchenbuch. Bekannte und mir bisher unbekannte Märchen aus der ganzen Welt sind in diesem Buch vereint. Ich mag die Sprache, sie ist alt und doch modern zeitgleich. Alte Begriffe kommen vor. Wunderschöne Bilder. Tolle Geschichten. Manche sind länger, manche kürzer. Ich lese es unheimlich gern vor. Wir hatten es aus der Bücherei ausgeliehen und ich habe es nun nachgekauft.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Pfeffer, Minze und das Schulgespenst von Irmgard Kramer

Pfeffer und seine Freunde sind gerade in die Schule gekommen, wie ich meinen Kindern bereits im ersten Band dieser Reihe vorgelesen habe. Paula, Olli und Pfeffer gehen gemeinsam in die Klasse von der Minze. Sie haben schon ein paar Buchstaben gelernt und Paula kann sogar schon lesen. Und das ist gut, denn das Schulgespenst hat Briefe geschickt und diese beantworten die Kinder. Doch von allen Kindern täglich die Briefe zu beantworten ist viel Arbeit und so helfen Pfeffer und seine Freunde dem Gespenst. Dabei fällt ihnen ein sehr trauriger Brief von einer Klassenkameradin in die Hände und sie überlegen wie sie ihr tatkräftig helfen können. Und mit viel Einfallsreichtum schaffen sie es gemeinsam sogar.

Ein schönes Buch, perfekt für Schulanfänger zum Vorlesen. Ich mochte schon den ersten Band und dieser Band 2 ist genauso gut. Schöne Geschichte, tolle Bilder, altersgerecht für Schulanfänger. 🙂

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Polaah und das verlorene Rentier von Michael Engler und Joelle Tourlonias

Am Anfang ist alles im Nebel, den die Freunde wegpusten. Dann hören sie etwas am Boden, das Gefahr bedeutet oder dass jemand in Gefahr ist. Sie finden ein Rentier in einer Eisspalte. An der Stelle fragte ich mich, ob es ein Buch über den Klimawandel wäre….

Die Freunde streiten drüber, wem das Rentier gehört. Einer hats zuerst gefunden, einer hats zuerst gehört und so weiter. Als es drum geht dem Rentier zu helfen, verschwinden alle außer dem Polarfuchs. Wie unsympathisch und unfreundlich aber auch…..

Polaah der Polarfuchs bleibt über Nacht bei dem Rentier und erzählt ihm durch die Nacht hinweg von seinem Leben. Ein Schneesturm kommt und der Polarfuchs redet weiter und legt sich an den Rand der Eisspalte. Ich fragte mich, ob er im Sturm durch seine Freundlichkeit erfrieren würde, wäre dann echt ein trauriges Kinderbuch….

Aber am nächsten morgen schüttelte er sich vom Schnee frei und durch den Schnee konnte der Polarfuchs in die Spalte klettern und dem Rentier helfen. Die Freunde kamen und beanspruchten wieder das Rentier, doch ein anderes Tier kam und sagte das Rentier ist seins und er bestimme es solle da lang gehen, doch das Rentier ging in die andere Richtung, denn es wusste besser, dass der andere Weg der in den Süden ist.

WAS EIN STRANGER MIST. Mal ehrlich: Das soll eine Geschichte über Freundschaft, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft sein? Die Freunde sind so unsympathisch wie Stinkefüße. Es gibt keinerlei Entwicklung bei ihnen. Sie sind abgehauen, sind eben Ärsche und gut wars. Ein Dummer der hilft fand sich schon… war eben der nette, sympathische Fuchs. Was das mit dem „Gehört mir“ alles soll, erschließt sich mir NULL. Ging es da um Selbstbestimmung und man immer sein eigener Herr ist, auch wenn einer denkt, er wäre Dein Herr? Ich hab keinen Schimmer. Die Zeichnungen sind wie immer wunderschön. Die Geschichte ist irgendwie nicht rund und gefiel uns gar nichts. Allein die Namen der Tiere Gru-Gru, Mampf und Hops gingen mir echt auf den Zeiger…..

Aber die Bilder sind toll…. immerhin etwas Gutes.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Die Abenteuer des kleinen Muck von Wilhelm Hauff und Erhart Bauch

Muss ich den Inhalt der Geschichte noch erzählen oder kenn ein jeder die Geschichte vom kleinen Muck, der ohne Eltern in die Welt zog und Pantoffeln und einen Stab einer alten Frau entwendete, womit er schnell war und Schätze finden konnte. Doch bei der Anstellung beim Sultan als Schnellläufer wurde ihm das zum Verhängnis und er wurde verjagt. Da fand er Feigenbäume mit Zauberkraft, die das Aussehen des Essers verändern konnten und übt Rache an dem Hofstaat und am Sultan.

Das Buch gefiel uns richtig gut. Große eindrucksvolle Bilder mit wenig Text, aber mit viel Inhalt. Die Geschichte ist durchaus gespickt mit alten Begriffen, doch erschließen sie sich problemlos den Kindern. Einfach toll gemachtes Buch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Onno & Ontje – Ein Freund hilft dem anderen. Immer!

Onno und Ontje sind die allerbesten Freunde und leben auf einer Wattinsel. Sie lieben es gemeinsam dort allein zu sein. Nun ja so ganz allein sind sie nicht, aber das ist ein anderes Thema. Ontje wird krank und Onno steckt ihn ins Bett. Er muss seine Draisine reparieren, doch alle Nase lang ruft Ontje ihn und so muss er sich immer wieder um ihn kümmern bis er gemeinsam mit ihm im Bett einschläft. Am nächsten Tag ist Ontje gesund, doch Onno kommt irgendwie nicht aus dem Bett. Nun geht das ganze Spiel andersrum. Statt mit den Robben spielen zu können, muss sich Ontje um den kranken Onno kümmern bis sie gemeinsam im Bett einschlafen. Am nächsten Tag sind alle beide wieder gesund und können alles nachholen was liegenblieb. Freunde sind eben füreinander da.

Ein süßes humorvolles Buch. Ich mag die Reihe total und meine Jungs auch.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ein Hund namens Drei von Stephen Michael King

Eine Geschichte über das Andersein. Der kleine Hund Drei hat nur drei Beine und läuft in der Stadt umher und trifft auf Vierbeine und Achtbeine und Sechsbeine und Zweibeine. Er läuft umher und kommt irgendwann in einen Garten und findet dort ein kleines Mädchen und seine Familie und findet ein glückliches Zuhause. Ein ganz einfaches Buch mit tollen Bildern über das Anders sein und dass man dennoch sehr glücklich sein kann.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Ein Fall für Hamstermän – Der Schreihals schlägt zurück – Leserabe

Hamstermän Band 1 war bei den Jungs schon ein Erfolg und somit musste Band 2 natürlich auch vorgelesen werden. Die Stadt Hinterdüdelingen wird jede Nacht aus dem Schlaf gerissen. Jemand schreit so laut, dass alle wach werden und niemand schlafen kann. Hamstermän will ihn stellen doch der Schreihals ist zu schnell für ihn. Also baut er ein Fahrrad mit Raketenantrieb, doch damit saust er nur am Schreihals vorbei. Dann lockt der Schreihals ihn auch noch in eine Falle….. wird Hamstermän entkommen oder glaubt am Ende gar jeder, dass er der Übeltäter wäre?

Saulustluges Buch. Die Jungs fanden es toll und sogar mein Mann hat heimlich zugehört und mitgeschmunzelt. 😀

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tobi Tüftel von Barbara Rose und Fabian und Christian Jeremies

Tobi hat den tollsten Opa der Welt, der ist nämlich ein Erfinder und erfindet tolle Sachen wie zum Beispiel den sprechenden Roboter Nummer 3 oder die Maraspuma – die Mampf-Ratter.Spuck-Maschine, die im Kindergarten 1A die Spielzeuge aufräumt. Opa Tüftel erfindet dauernd etwas Neues und immer ganz Tolles, beispielsweise Schrumpfpillen, die Tobi heimlich stibitzt und die seine Eltern aus Versehen zu sich nehmen…. doch sie schrumpfen nicht nur, sie werden jung…. so jung wie Tobi…. na das ist ein Chaos….

Lustiges Buch für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren. Aber auch meine beiden Siebenjährigen fanden es noch lustig. Hat mir auch Spaß gemacht vorzulesen.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tafiti und die Reise ans Ende der Welt von Julia Boehme

Tafiti ist ein Erdmännchen und er will unbedingt wissen, was hinter dem großen Hügel ist. Das Ende der Welt, behauptet Opapa, aber wie sieht das aus? Die Reise dahin soll gefährlich sein, doch Tafiti ist zu neugierig, er muss es wissen. Auf seiner Reise lernt er Pinsel kennen. Das Pinselohrschwein und er werden die besten Freunde. Gelangen sie ans Ende der Welt? Oder ist es gar erst der Anfang einer sehr tollen Freundschaft? Vielleicht beides….

Tolles Erstlesebuch, aber auch klasse zum Vorlesen geeignet. Sehr süße, teils humorvolle Geschichte mit Tiefsinn sogar am Ende. Wirklich schön. Hat meinen Jungs gefallen, der nächste Band liegt schon bereit.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Tafiti und das fliegende Pinselohrschwein von Julia Boehme

Nach dem tollen 1. Band mussten wir direkt Band 2 lesen. Auch dieser Band verzauberte uns und meine Kinder sind nun völlig im Tafiti Fieber. Am Liebsten soll ich jeden Tag einen Band vorlesen….gibt ja genügend von…. kriegt man schon ein paar Abende rum mit…

Tafiti war leichtsinnig und Mr. Gogo hat ihn erwischt. Nun haben beide ein Problem, denn der Vogel ist Vegetarier…. Pinsel befreit seinen Freund, doch der wird direkt wieder vom Vogelvieh eingefangen, denn auf seinem Geburtstag muss er seinen Gästen ja eh Fleisch vorsetzen und dass er kein Fleisch mag, kann Tafiti so auch keinem mehr erzählen. Doch Tafiti ist schlau und kann sich im Tausch gegen leckeren Kuchen, den King Kofi ja so mag und der als Gast da sein wird auf der Feier, retten.

Und Pinsel wird auch noch von der Erdmännchen Familie aufgenommen und als vollständiges Mitglied akzeptiert.

Eine rundherum lustige und schöne Geschichte.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Peter, Ida und das Minimum – Familie Lindström bekommt ein Baby

Na, wer kennt das Buch noch? Ich habe es damals in der 3. Klasse in der Schule gelesen. Für mich noch immer eines der ersten, besten Aufklärungsbücher für kleine Kinder ab 6 Jahren. Wobei manches heute nicht mehr so ist, wie im Buch dargestellt. Denn lauter Babys hinter einer Glasschreibe wie früher, das gibt es heute beim Familienzimmer so nimmer. Aber alles Andere passt schon, da ist die Natur ja nicht so wechselhaft 😉

Mir gefällt, dass mittendrin auch immer die Kinder mal angesprochen werden mit Fragen. Die Bilder sind nett und die Thematik kindgerecht aufgegriffen. Ich fand es für den Einstieg in das Thema woher die Babys kommen sehr gut.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Mein großes Klappenbuch Insekten

Über 75 Klappen finden sich in diesem stabilen Buch. Es gibt sooo viel zu sehen und durchaus spannende Informationen zu Insekten. Kein tiefgreifendes Wissen, aber für Kinder durchaus spannend.

Es teilt sich in folgende Rubriken:

  • Körperbau
  • Lebenszyklus der Insekten
  • Begabte Baumeister
  • Angriff und Verteidigung
  • Nützlinge
  • Schöne Schmetterlinge
  • Schädlinge
  • Riesige Insekten

Die Dosierung Bilder und Text ist meiner Meinung nach ok. Vor allem zu Gucken sehr spannend.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

Das Olchi-ABC zum Film

Das Buch hat uns nicht vom Hocker gerissen. Seichte Reime zu Buchstaben mit Fotos aus dem Film. Von A bis Z eben und hintendran noch ein Rätselteil. Ne irgendwie war es uns zu langweilig und plump.

Hier kannst Du das Buch kaufen >>> *

* Affiliate Link – Ich erhalte eine Provision pro verkauftem Produkt.
* Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.