Bunter Nudelsalat

Heute habe ich für meine Kids einen Nudelsalat gemacht. Dazu servierte ich Bratwürstchen. Geht aber noch besser mit Bockwurst oder einfach so ohne weitere Beilage.

2017-08-02 16.13.32

Zutaten

  • 350 g Nudeln
  • ca. Tomaten oder 2 Handvoll kleine Tomaten
  • 2 Paprika (ich nahm orange, da ich keine grüne mehr hatte)
  • eine Dose Mais
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 125 g Sahne
  • 4 EL Salatmayonnaise
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

2017-08-02 16.13.38

Zubereitung

Ich kochte die Nudeln in Gemüsebrühe. Natürlich kann man auch normal in Salzwasser kochen, doch mit Gemüsebrühe haben sie einen kräftigeren Geschmack.

Die Paprika und Tomaten werden gewaschen und klein gewürfelt. Das Wasser der Maisdose wird abgegossen und die Aprikosen werden klein gewürfelt. Ich warf alles zusammen in eine große Schale und kippte die Nudeln dazu. Die Sahne schlug ich kurz auf und verrührte sie mit der Mayonnaise, gab den Schnittlauch hinzu und schmeckte zuletzt mit Salz und Pfeffer ab. Da ich keine Mayonnaise im Hause hatte, machte ich kurzerhand selbst welche. Dazu gibt man in einen fettfreien hohen Rührbecher zwei kalte Eier, einen Teelöffel Senf und eine Prise Salz. Mit dem Zauberstab wird nun alles verschlagen und mit Öl nach und nach aufgefüllt bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist. Danach würzte ich mit Paprika Edelsüß, nochmal Salz und Pfeffer sowie einem Schuss Zitronat und verrührte es nochmal.

Das Ganze stellte ich bis zur Mittagszeit kalt. Es schmeckt echt lecker und die Kids haben es wirklich gut weggemümmelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.