ambulant

Alex und der Leistenbruch

Es war der Silvesterabend als wir bemerkten, dass der Hoden von Alex einseitig geschwollen war. Da er nicht verfärbt war und keine Schmerzen verursachte, blieben wir gelassen und saßen am 2. Januar bei der Vertretungskinderärztin. Sie besah sich alles und urteilte: Wasserbruch. „Da müssen Sie zum MVZ, die sollen schauen, ob es operiert werden muss.”